Naša spletna stran uporablja piškotke za normalno delovanje.
Èe boste ostali na naši spletni strani se strinjate z njihovo uporabo.
Veè o piškotkih
X
STARTSEITEWIR ÜBER UNSUNSERE PRODUKTEKULINARISCHE KÖSTLICHKEITENAPPARTMENTSERLEBNISSEAKTUELLES UND VERANSTALTUNGENKONTAKT




WOHNKULTUR GRÜNE ARCHITEKTUR UND ÖKOLOGISCHE INNENAUSSTATTUNG

ÖKO-ARCHITEKTUR IM DETAIL WARUM SIND WIR ANDERS UND BESSER?

APPARTEMENT KONOPLJA

APPARTEMENT TRITIKALA

APPARTEMENT KORUZA

APPARTEMENT AJDA

STUDIO



Warum sind wir anders und besser?

Das Landgut Trnulja spiegelt unsere Lebensweise wider, die auf einer friedvollen und harmonischen Koexistenz mit der Natur begründet ist. Diese Lebensphilosophie möchten wir gerne auch mit Ihnen teilen.

Unsere Einrichtungen wurden gänzlich nach den Prinzipien der nachhaltigen Architektur gebaut, mit ökologischen und natürlichen Materialien (vornehmlich Holz). Zum Bau wurden Materialien eingesetzt, die biologisch abbaubar sind.

Dabei wurde auf folgende, sorgfältig ausgewählte technische Details Rücksicht genommen:



Materialien

Natürliches, gebürstetes Holz
Für den Bau und die Ausstattung wurde Fichten- und Erlenholz verwendet.
Erle ist ein einheimisNatürliches, gebürstetes Holz
Für den Bau und die Ausstattung wurde Fichten- und Erlenholz eingesetzt.
Erle ist ein einheimischer Baum aus dem Moorland. Für die Möbel wurde Holz von unserem eigenen Land verwendet. Bei der Verarbeitung wurde darauf Acht gegeben, dass die natürlichen Merkmale des Holzes aufrecht erhalten bleiben. Stuhllehnen, Kopfteile der Betten und Küchenarbeitsplatten sind handgefertigt und wurden auf natürliche, rustikale Weise verarbeitet. Die Linien verlaufen nicht gerade, sondern folgen den Jahresringen.

Fachwerk mit Hanfdämmstoffen
Sämtliche Außen- und Innenwände sind Teil der Fachwerkkonstruktion und wurden mit Hanfdämmstoffen isoliert (ökologisch angebauter und verarbeiteter Hanf). Hanf ist eine ökologische Alternative zu konventionellen Materialien und verfügt über hervorragende Dämmeigenschaften:
- er sorgt zu jeder Jahreszeit für ein angenehmes Raumklima,
- er bietet eine gute Schalldämmung,
- er ist diffusionsoffen und gewährleistet die automatische Feuchtigkeitsregulierung für ein gesundes Raumklima,
- er ist sauber und staubfrei in der Verarbeitung und somit besonders hautverträglich,
- er bedarf keiner chemischen Behandlung gegen Schimmel oder Insekten,
- Hanf ist ein umweltfreundlicher, nachhaltiger und erneuerbarer Rohstoff natürlichen Ursprungs,
- er ist ein besonders langlebiges Naturprodukt.

Lehmputz
Lehm ist ein langlebiges und wiederverwertbares Naturprodukt mit geringer Umweltauswirkung. Durch seine Eigenschaften kann es ohne Zugabe von chemischen Schadstoffen unverarbeitet verwendet werden.
Die natürliche Farbe des Lehmputzes verleiht unserem Heim ein Gefühl der Wärme, und die abgerundeten Kanten sorgen für ein lockeres Erscheinungsbild. Der Lehm wurde von Hand auf Holz und andere mineralischen Oberflächen aufgetragen.
Als ein natürliches Baumaterial verfügt er über ausgezeichnete Eigenschaften:
cher Baum aus dem Moorland. Für die Möbel haben wir Holz von unserem eigenen Land benutzt. Bei der Verarbeitung haben wir darauf geachtet, die natürlichen Merkmale des Holzes zu erhalten. Stuhllehnen, Kopfteile der Betten und Küchenarbeitsplatten sind handgemacht und wurden auf natürliche, rustikale Weise verarbeitet. Die Linien verlaufen nicht gerade, sondern folgen den Jahresringen.

Fachwerk mit Hanfdämmstoffen
Alle Außen- und Innenwände sind Teil der Fachwerkkonstruktion und wurden mit Hanfdämmstoffen isoliert (ökologisch angebauter und verarbeiteter Hanf). Hanf ist eine ökologische Alternative zu konventionellen Materialien und verfügt über hervorragende Dämmeigenschaften:
- er sorgt zu jeder Jahreszeit für ein angenehmes Raumklima,
- er bietet eine gute Schalldämmung,
- er ist diffusionsoffen und gewährleistet die automatische Feuchtigkeitsregulierung für ein gesundes Raumklima,
- er ist sauber und staubfrei in der Verarbeitung und somit besonders hautverträglich,
- es bedarf keiner chemischen Behandlung gegen Schimmel oder Insekten,
- Hanf ist ein umweltfreundlicher, nachhaltiger und erneuerbarer Rohstoff natürlichen Ursprungs,
- er ist ein besonders langlebiges Naturprodukt.

Lehmputz
Lehm ist ein langlebiges und wiederverwertbares Naturprodukt mit geringer Umweltauswirkung. Mit seinen Eigenschaften kann es unverarbeitet verwendet werden, ohne die Zugabe chemischer Schadstoffe.
Die natürliche Farbe des Lehmputzes verleiht unserem Heim ein Gefühl der Wärme, und die abgerundeten Kanten sorgen für ein weiches Erscheinungsbild. Der Lehm wurde von Hand auf das Holz und andere mineralische Oberflächen aufgetragen.
Als ein natürliches Baumaterial verfügt er über hervorragende Eigenschaften:



Erfahren Sie mehr über Lehmputz



Innenausstattung

Die Küche
Das Glas über der Küchenarbeitsplatte verbindet die Küche symbolisch mit unseren Feldern. In jedem Appartement hängt über der Küchenarbeitsplatte ein anderes Foto, auf dem das Getreide abgebildet ist, nach dem das Appartement benannt wurde.

Das Badezimmer
Im Badezimmer wurden einige interessante Details verborgen, welche die Geschichte des Moors, der schönen Natur und des Hausbaus erzählen:
Alle Lehmwaschbecken wurden von Hand gefertigt und mit dem Motiv aus unserem Logo ‒ dem Schlehenzweig bemalt. Unter der Glasabstellfläche unterhalb des Waschbeckens befindet sich eine ungewöhnliche Dekoration aus Steinen aus dem nahe gelegenen Fluss Iška, der 700 Meter entfernt von unserem Landgut in die Ljubljanica fließt. Das Besondere an dieser Glasabstellfläche ist, dass sie auf Pfeilern des alten Hauses sitzt, das früher hier stand. Die recycelten, alten Pfeiler wurden auch als Sockel für die Messinghähne des Waschbeckens verwendet.
Ein Hauch der Frische der Schlucht Iški Vintgar kommt in den Duschkabinen auf, hervorgerufen durch Bilder der sprudelnden Bächer. Dabei wurde jedem Badezimmer ein eigenes Motiv verliehen.
Außergewöhnlich sind auch die verwendeten Materialien. Anstatt für klassische Fliesen haben wir uns dafür entschieden, den neuen Trends zu folgen, die unsere gesunde, nachhaltige und natürliche Lebensweise widerspiegeln. Für den Schutz der Wände haben wir natürlichen Lehmputz verwendet. Dank einer speziellen Anwendungstechnik ist er sogar abwaschbar.
Wir wollten ein natürliches Material, das sich vorteilhaft auf unser Wohlbefinden und unsere Gesundheit auswirkt. Es ist bekannt, dass Lehm die Feuchtigkeit im Raum reguliert und Schadstoffe bindet. Lehmputz ist nicht nur für Badezimmer mit hoher Luftfeuchtigkeit geeignet, er verhindert auch in anderen Räumen die Entstehung von Mikroorganismen, durch die verschiedene Krankheiten hervorgerufen werden.

Schlafzimmer
Matratzen und Kopfkissen aus Hanf
Gängige Matratzen beinhalten gefährliche Chemikalien wie Formaldehyd, Polyurethan, petrochemische Chemikalien und flüchtige organische Substanzen – diese Chemikalien schaden nicht nur der Umwelt, sondern wirken sich auch negativ auf unsere Gesundheit aus.
Matratzen und Kopfkissen aus Hanf hingegen sind vollkommen natürlich und garantieren ein hervorragendes Schlaferlebnis. Hanffasern sind in höchstem Maße hygroskopisch ‒ sie nehmen Feuchtigkeit besonders gut auf, sodass das Bett auch bei übermäßigem Schwitzen warm und trocken bleibt. Kopfkissen und Matratzen aus Hanf sind sehr langlebig und speichern die Körpertemperatur. Sie verfügen über einen natürlichen Schutz gegen Schimmel sowie antibakterielle Eigenschaften. Somit sind sie hautverträglich und gut für Ihre Gesundheit.

Sonstige Ausstattung

Textilien aus Hanf
Der Anbau von Hanf ist einfach und erfordert keinen Einsatz von Chemikalien (Herbizide, Pestizide), aus diesem Grund ist Hanf bei umweltbewussten Menschen sehr beliebt. Er hat besonders starke und langlebige Fasern, die die Entstehung einiger Bakterien und Pilze reduzieren oder gar verhindern. Hanf nimmt Feuchtigkeit sehr schnell auf und leitet sie vom Körper weg. Daher fühlt er sich im Winter wärmer und im Sommer kühler an. Wir auf dem Landgut Trnulja sind stolz darauf, dass unsere Bettwäsche, Vorhänge, Tisch- und Handtücher aus hochwertigen Hanftextilien bestehen. Weil wir für unsere Gäste nur das Beste wollen, möchten wir Ihnen während Ihres Aufenthalts ökologischen, gesunden und gemütlichen Luxus bieten.

Handbemalte Lampen aus Lehm
Wir haben Kunsthandwerker gebeten, für die Appartements Wand-, Tisch- und Deckenleuchten aus Lehm zu entwerfen und von Hand anzufertigen. Auf allen Lampen ist das Motiv unseres Logos eingeschnitzt: der Schlehenzweig. Die Deckenleuchten sind mit einem Naturseil aus Hanf befestigt, das für seine Tragfähigkeit bekannt ist.

Inneneinrichtung
Die Innenräume wurden eigens von Kunsthandwerkern gestaltet. Tonfliesen mit einem Reliefabdruck der Getreide, Ornamente aus Maisstroh... An den Wänden hängen alte Fotos, die uns Geschichten vom Leben und Arbeiten im Moor von Ljubljana erzählen.

Grüne Dekoration im Atrium
Die Pflanzen in den Atrien der Appartements sind Teil eines kleinen Kräutergartens. Hier erfahren Sie, welche Kräuter auf unserem Boden wachsen. Alle sind mit Namensschildern versehen.



Architektur

Die architektonischen Besonderheiten des Baus lassen sich in mehreren Abschnitten erklären. Unser Ziel war es, die alten Überlieferungen unserer Region aufrecht zu erhalten. Wir übernahmen die typischen Elemente der lokalen Farmhäuser, verwendeten jedoch ökologische Materialien.

Der älteste Baustil ‒ die Balkenfassade
Wir haben uns für ein Haus entschieden, das die Authentizität seiner Umgebung stilvoll betont. Das Gebäude wurde ähnlich wie das Haus „Tomaževa hiša“ aus dem 19. Jahrhundert gebaut, das älteste Haus in Èrna vas. Schon der erste Blick verrät Ihnen die Schönheit der Balken, die den größten Teil der Fassade ausmachen.
Die Balken wurden aus Fichtenholz von den Hängen des Tals Logarska dolina gefertigt. Die geeigneten Bäume wurden auf einer Höhe von über 1300 Metern geschlagen, um eine exzellente Holzqualität zu gewährleisten. Die Fichten für den Bau wurden nach alter Tradition gefällt. Das bedeutet, dass sie drei Tage nach Neumond geschlagen wurden.

Eingang aus Lehmziegeln
Lehmziegel (Slowenisch „modularc”) verleihen dem Eingangsbereich eine zeitlose Schönheit. Unverputzte Fassaden aus Ziegeln waren jahrelang charakteristisch für die Bauweise in Èrna vas. Mit dem Eingang aus Ziegeln wollten wir einen Teil der alten Tradition erhalten.

Typische Elemente des ländlichen Kulturerbes
Überdachungen sind ein Teil des kulturellen Erbes der alten slowenischen Farmhäuser.
Durch die Verwendung natürlicher Materialien und unter Berücksichtigung der Typologie lokaler Landhäuser wollten wir die architektonischen Besonderheiten erhalten. Überdachungen sind ein typisches Element der Farmhäuser und verlaufen über die gesamte Länge des Gebäudes. Die Fassade ist klassisch glatt und betont die Schönheit der Fichtenstämme durch die zarte gelbe Farbe.

Backsteinfundament
Für die Herstellung des Fundamentes wurde die Schönheit des örtlichen Gesteins eingesetzt. Granit ist ein körniges, magmatisches Gestein, das aufgrund seines interessanten Aussehens und vor allem wegen seiner hohen Festigkeit und Haltbarkeit bevorzugt verwendet wird.

Stützpfeiler
Die Stützpfeiler stellen die typische Bauweise im Moor dar. Die recycelten Stützpfeiler sind nicht nur aufgrund ihrer visuellen Merkmale von Bedeutung, sondern dienen auch als Träger für die Balken.







×
LAGE
DAS LANDGUT TRNULJA
N 46° 00' 00'', E 14° 28' 41''

Èrna vas 265
1000 Ljubljana
Slowenien


So finden Sie uns auf der Karte!
Prikaz poti do nas
ÖFFNUNGSZEITEN

MONTAG - DONNERSTAG

nach vorheriger Vereinbarung - nur für Gruppen!


FREITAG; SAMSTAG, SONNTAG
12.00-18.00 (Buchungen im Voraus)





GRUPPEN
nach vorheriger Vereinbarung!
KONTAKT
TELEFON / FAX:
+386 1 4271 903

MOBIL:
+386 41 610 522 (Reservierungen)
+386 41 622 062 (Produkte)

E-MAIL:
info@trnulja.com



STARTSEITE | WIR ÜBER UNS | UNSERE PRODUKTE | KULINARISCHE KÖSTLICHKEITEN | APPARTMENTS | ERLEBNISSE | AKTUELLES UND VERANSTALTUNGEN | KONTAKT